Herzlich willkommen auf altoberwil.ch

Mit über 11’000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist Oberwil geografisch gesehen eine Stadt und das alte schmucke Bauerndorf praktisch verschwunden. Ziel dieser Webseite ist es, Ihnen die Vergangenheit von Oberwil in Wort und Bild greifbar zu machen. Sei es als Neuzuzüger oder Oberwiler Bürgerin, vergleichen Sie aktuelle Bilder mit nostalgischen Fotografien, staunen Sie über die grosse Verwandlung unseres Dorfes oder entdecken Sie wunderbar renovierte Dorfpartien.

Wie sah es entlang der alten Hauptstrasse aus, bevor in den 60er und 70er Jahren grosse Umwälzungen getätigt wurden, wie die Binningerstrasse, als sie noch von wenigen Liegenschaften gesäumt war? Nostalgische Bilder und Geschichten aus dem Dorfläbe erinnern an den Alltag, an fröhliche Feste, Brände, Dorforiginale und prächtige Prozessionen.    Nicht das verklärte Hängen am Vergangenen, sondern das fröhliche, teils staunende Zurückblicken auf eine verstrichene Zeit soll den kulturellen Schatz unserer Heimatgemeinde in Erinnerung behalten! Tauchen Sie ein in eine spannende Foto-Dokumentation über Oberwil – einst und heute.

Erinnern Sie sich noch an das Restaurant Krone oder ans alte Bahnhöfli, an die Zeit, als es in Oberwil noch Brauereien gab, Kegelbahnen sowie eine Eisbahn, welche die Menschen aus Basel nach Oberwil lockten? Haben Sie gewusst, dass sogar General Henri Guisan und einige Bundesräte sich zu wichtigen Sitzungen in Oberwil getroffen hatten?

Das Projekt altoberwil.ch ist nicht abgeschlossen, die Homepage wird laufend mit alten Bildern, weiteren Informationstexten und Neuerungen aktualisiert. Haben auch Sie ein interessantes Foto geschossen oder ein historisches Bild entdeckt, welches Sie veröffentlichen möchten? Gerne dürfen Sie es mir schicken!

Ein herzliches Dankeschön an die Gemeindeverwaltung Oberwil, welche mir die Bilder des  Archivs zur freien Verfügung gestellt hat. Ohne grosse Unterstützung zahlreicher Oberwilerinnnen und Oberwiler, sei es durch das Ausleihen von Bildmaterial, alten Zeitungsartikeln oder dank interessanten Gesprächen, wäre die Seite nicht entstanden. Ebenfalls bedanke ich mich beim Personal des Staatsarchivs Basel-Landschaft für die freundliche Unterstützung sowie die Erlaubnis, historische Katasterpläne auf der Homepage veröffentlichen zu dürfen.

Viel Vergnüngen auf der Reise durchs alte Oberwil wünscht Ihnen Pascal Ryf mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Oberwil und dem Verein AltOberwil.